Wärmeschutznachweise nach Energieeinsparverordnung EnEV

Seit der Einführung der Energieeinsparverordnung EnEV berücksichtigt der Wärmeschutznachweis auch die Anlagentechnik eines Gebäudes. Spätestens seit diesem Zeitpunkt ist derart viel Detailwissen zur Erstellung eines Nachweises erforderlich, dass viele Architektur- und Ingenieurbüros die Nachweisführung spezialisierten Büros überlassen. Zudem verlangt der Gesetzgeber, dass Nachweise von einem staatlich anerkannten Sachverständigen zu prüfen sind.

Wärmeschutznachweise nach Energieeinsparverordnung EnEV stellen eine der Basisleistungen des Büros Sysk-Bauphysik dar.
Dabei blickt das Büro auf eine Vielzahl erstellter Nachweise zurück, die in der Regel in Auftragsarbeit für Architektur- und Ingenieurbüros erbracht wurden.
Mit Erfahrung in Auslegungsfragen und in Hinblick auf die spätere Bauausführung werden Nachweise bis zur Genehmigungsplanung und auch darüber hinaus angefertigt.

Oftmals stellt allerdings die EnEV kein ausreichendes Instrumentarium dar, um den Energieverbrauch oder das Raumklima eines Gebäudes zu bestimmen. Hier bietet Sysk-Bauphysik die Sonderleistung Thermische Gebäudesimulation an.